News

Eintrag vom 10.03.2013

IHP Microelektronics - Untersuchungen zur Steigerung Ausfallsicherheit der Kälteerzeugung

Das Leibnitz-Institut für innovative Mikroelektronik erforscht und entwickelt Silizium-basierte Systeme, Höchstfrequenz-Schaltungen und Technologien für Anwendungsbereiche wie drahtlose und Breitbandkommunikation, Luft- und Raumfahrt, Biotechnologie & Medizin, Automobilindustrie, Sicherheitstechnik und Industrieautomatisierung.
Im Jahr 2012 erhielt die DELTA-i GmbH den Auftrag für die Untersuchung des sehr komplexen und auf wechselnde Anforderungen der unterschiedlichsten Forschungsprojekte ausgerichtete Kälte- und Rückkühlanlagen mit der Maßgabe der einer Optimierung und einer 10%-igen Leistungssteigerung. Im Mittelpunkt steht dabei die Versorgungssicherheit  von Reinraumanlagen und der lüftungstechnischen Anlagen durch die Rückkühlanlagen mit einer Leistung von ca. 3,5MW. Mit der erfolgreichen Durchführung von Bestandsaufnahmen sowie zahlreichen Untersuchungen und Berechnungen unterschiedlicher Lastfälle konnte als Ergebnis ein Maßnahmenkatalog erstellt werden, dessen Umsetzung für 2013 vorgesehen ist.

Weitere News aus 2013

© CMS Webseite Mosaic